Stürmische See

Moin moin,
leider ist unser Urlaub fast schon zu Ende und vorallem waren die Tage am Meer eindeutig zu kurz. Beeindrucken in diesem Jahr war der über Tage andauernde Wind vom Meer sogar in der Stärke, dass Badeverbot ausgesprochen werden musste. Das ununterbrochene Rauschen des Meeres war sogar bis in unser 200 m vom Wasser entfernte Schlafdomizil zu hören.

Obwohl ich dem tosenden Wellenüberschlagen liebend gern lausche…irgendwann mussten wir dann  des Nächtens unser Dachfenster wegen der Lautstärke schließen.

                                Wie Ihr unschwer erkennen könnt – vom Winde verweht 🙂
                            Am letzten Tage konnte ich dann den Wellen nicht widerstehen…

 
 

Schreibe einen Kommentar