Gefütterter Shopper

Längst hat dieser Shopper eine Verewigung auf meinem Blog verdient. Inzwischen habe ich ihn bestimmt schon zehn Mal genäht (und neun mal verschenkt) und das Schnittmuster wird auch weiterhin wie ein Schatz von mir gehütet. Die liebe Mirella Mancuso hat das Schnittmuster unter mirei_71 als Freebie zur Verfügung gestellt. Lange bevor sie sich mit ihrem…

Mantel nach Designerschnitt – Mykke Hofmann

In der Burda Style 10/2017 fand ich den Designerschnitt des Münchener It-Labels Mykke Hofmann. Ich war auf der Suche nach einem langen untaillierten Mantel. Dieser kontrastfarbige Mantel machte ihn vor allem wegen der Kombination der Farben so besonders. Wird er mit dem vorhandenen Stoff noch etwas Besonderes sein? Alternativen waren in meiner großen Schnittzeitschriften Sammlung…

Liebling 2018

Das in 2018 genähte und am häufigsten getragene Kleidungsstück ist diese Bluse aus der Burda Style 3/2018 Modell 114B. Gern könnt ihr hier Weiteres zur Bluse erfahren. Ich habe sie sowohl zu Joggingpants (lang und kurz) als auch zu meinen Sommerhosen (lang und kurz), im Büro sowie im Urlaub getragen. Eigentlich sollte es bereits 2018…

Geshoppt bei Mood Fabrics in NYC

„Mama für diesen Laden musst du dir ganz viel Zeit vornehmen und fang schon mal an zu sparen“, so die Ansage meiner Tochter nach ihrem Einkaufserlebnis bei Moods Fabrics. Zwei Wollstoffe hat sie sich ausgesucht und stand dabei via Handy in regem Kontakt zu mir. Inzwischen sind beide Wollstoffe verarbeitet und längst hatte ich euch…

Männer Mode Nähen – Tobias Milse und mein Masterpieces

Seit einigen Jahren verschenke ich zu Weihnachten gern „Selbstgemachtes“. In meiner Familie gibt es einige Menschen, die meine Handarbeit wirklich sehr wertschätzen und mit viel Freude empfangen. Wenn dann auch noch Wünsche an mich herangetragen werden, betrachte ich diese wirklich als Kompliment. Während des Sommerurlaubes in Frankreich schickte mir Patrick ein Bild mit dem Kommentar:…

WKSA 2018 Teil II –

Letzten Samstag gab es für uns die erste Weihnachtsfeier in geselliger Runde und mit ihr die Frage: „Was ziehe ich an?“ Erste Idee, mein Weihnachtskleid aus dem letzten Jahr. Irgendwie fand ich es dann zum Themenabend „Feuerzangenbowle“ nicht passend genug. Spontan und eigentlich in letzter Minute fiel mein Blick auf ein Winterkleid, dass ich immer…

WKSA 2018 – Ich bin dabei

Was für ein Glück, dass es Instagram gibt. Nur so bin ich auf die WKSA 2018 aufmerksam geworden. Denn seit Mitte Oktober stecken wir im anfangs geplanten Renovierungsstress und seit einer Woche in einer eher unfreiwilligen Baumaßnahme fest. Daher Null Zeit für,s Bloggen, MMM oder ein Besuch anderer Blogger. Aber ein Ende ist in Sicht.…