Ich packe meinen Koffer

Das wir unseren Sommerurlaub in den Bergen verbringen werden, hätte ich bis vor zwei Monaten auch nicht für möglich gehalten. Eigentlich wollten wir lediglich ein Jahr Kroatien Pause einlegen. Wegen der gesamten Umstände fahren wir also auch in diesem Jahr nicht in unser geliebtes Urlaubsland. Zum Zeitpunkt unserer Entscheidung über eine Urlaubsbuchung war es nicht…

WKSA-2020 – Der Anlass fehlt

In meinem ersten Post zum Weihnachtskleid Sew Along hatte ich zumindest noch die Vorstellungen zu einem neuen Weihnachtskleid. Den Stoff hatte ich längst parat und es fehlte nur das konkrete Schnittmuster. Allerdings hatte ich auch schon meine Gedanken preisgegeben, dass es möglicherweise auch ein gemütliches Outfit werden könnte. Mit dem Wissen, vermutlich nicht den passenden…

Wenn die Hochzeitsutensilien zum Partnerlook passen

Hinter uns liegt ein wirklich schönes Familienwochenende. Die An- und Abreise (jeweils ca. 619 km) verliefen staufrei, unsere Unterkunft war besser als vermutet, der Ausflug nach Passau am Sonntag gelungen und die Hochzeitsfeier insgesamt sehr schön. Außerdem haben wir gelernt, dass in Landstrichen Deutschlands vermutlich eine Siesta gehalten wird und es Ortschaften gibt, denen ein…

Storrs London – Aufgeben ist keine Option

Habt ihr schon diese exklusiven Baumwollstoffe von Storrs London gestreichelt? Nein? Dann solltet ihr das unbedingt tun. Einzig wegen des streichelschönen Stoffes ist dieser Jumpsuit beendet worden. Dafür habe ich sogar eine zweite Bestellung aufgegeben. Unbedingt wollte ich diesen schönen Stoff nicht umsonst gekauft haben und ja ich wollte auch unbedingt einen Jumpsuit aus diesem…

Detailverliebt

Beim Designerkleid meiner Tochter wusste ich direkt noch vor Eintreffen des Stoffes was daraus werden sollte. Hinsichtlich des verbliebenen Stoffrestes war ich dagegen ziemlich ideenlos. Unbedingt wollte ich vom Rest etwas Zauberhaftes für mich haben. Dann endlich gab es via Instagram den entscheiden Tipp. Ina von Fitzladen war der Meinung den Rest für eine Bluse…

Dem Sommer voraus

Von mir aus könnte es direkt Sommer werden, nicht nur wegen dem Wetter und des neuen Outfits. Auch wenn mir meine derzeitige Nähzeit ausgesprochen gut gefällt, wünsche ich mir unseren Alltag zurück. Ich kann mich nicht erinnern, jemals im März ein Sommeroutfit genäht zu haben. Vermutlich habe ich im Februar auch noch nie Sommerstoffe gekauft.…