Mantel nach Designerschnitt – Mykke Hofmann

In der Burda Style 10/2017 fand ich den Designerschnitt des Münchener It-Labels Mykke Hofmann. Ich war auf der Suche nach einem langen untaillierten Mantel. Dieser kontrastfarbige Mantel machte ihn vor allem wegen der Kombination der Farben so besonders. Wird er mit dem vorhandenen Stoff noch etwas Besonderes sein? Alternativen waren in meiner großen Schnittzeitschriften Sammlung…

Geshoppt bei Mood Fabrics in NYC

„Mama für diesen Laden musst du dir ganz viel Zeit vornehmen und fang schon mal an zu sparen“, so die Ansage meiner Tochter nach ihrem Einkaufserlebnis bei Moods Fabrics. Zwei Wollstoffe hat sie sich ausgesucht und stand dabei via Handy in regem Kontakt zu mir. Inzwischen sind beide Wollstoffe verarbeitet und längst hatte ich euch…

Oversize – Ich mag es

Ich mag Oversize Jacken und deshalb habe ich mir auch für diesen Winter eine neue übergroße Jacke genäht. Verwendet habe ich den Schnitt aus der burdastyle 11/2011 Modell 111. Ich habe den dortigen Dufflecoat etwas abgeändert. An die vordere Mitte habe ich 4 cm Besatz dazugenommen, damit ich die Knopfleiste unterbringen kann. Auch habe ich…

Kurzmantel – Ein Geburtstagswunsch und meine Chance zu Korrektur

„Mami ich wünsche mir zum Geburtstag noch einmal einen braunen Mantel. Du kannst auch gern den gleichen Schnitt vom letzten braunen Mantel verwenden“. Aufgrund der zwischenzeitlichen Blogumstellung könnt ihr den Post leider nicht mehr vollständig lesen. Genäht habe ich den Mantel zum Weihnachtsfest 2014. Es ist das Modell 123B aus 05/2011 burda style. Ich habe…

Mein wandelbarer Leinenanzug

Nachdem ich meinen Anzug zur Taufe meiner Enkelin eher chic getragen habe, wollte ich ihn nun endlich auch mal sportlich gestylt (zum Wochenendeinkauf) und in meiner Heimatstadt ausführen. Und weil ich einfach mega begeistert von diesem Outfit war, musste mein Mann auch alles auf Bildern festhalten. Außerdem wollte ich euch unbedingt zeigen, wie wandelbar mein…

Mein erster Hosenanzug „Parisian Chic“ und meine Erfahrung mit H609

Bei einem Schaufensterbummel in der Nähe der Goethestraße in Frankfurt sah ich einen zweiteiligen Hosenanzug aus grauem Leinenstoff, sportlich-chic, so wie ich es gern mag. Vermutlich wäre er für mich unerschwinglich gewesen. Da mir dieser Anzug nicht mehr aus dem Kopf ging, suchte ich im Internet nach einem ähnlichen Stoff und wurde bei Stoffekontor fündig.…