burda easy – ein bezauberndes Kleid

Hallo Ihr vielen Unbekannten, zumindest lässt die Anzahl der Aufrufe darauf schließen. Ich habe die 1000 endlich geknackt -freu – . Bevor ich in wenigen Stunden erneut nach Berlin starte, will ich Euch „etwas Berlin“ und abschließend mein neues Kleid vorstellen. Den Feiertag verbrachten wir, dank meines Arbeitseinsatzes, in Berlin. Glücklicherweise waren auch hier die…

Kleine Auszeit

Hallo Ihr Lieben, da habe ich mir aber eine lange Auszeit gegönnt 😉 Inzwischen kribbelt es nun wieder in meinen Fingern und da kam mir die gestrige Shopping-Nacht meines Lieblingsstore,s  äußerst recht. Nach einer Stunde habe ich den Laden mit zwei vollen Tüten verlassen! Davon aber erst später mehr. Erst jetzt ist mir aufgefallen, dass…

Maß genommen – mein Markenzeichen

oder:  Eine gelungene Muttertagsüberraschung!   In meinem letzten Post hatte ich absichtlich wenige Worte über mein „Mami“tagsgeschenk („Mutter“ hört sich doch einfach furchtbar an, oder?) geschrieben. Ich wollte unbedingt von dieser Überraschung gesondert berichten. In dem Retourepäckchen, Ihr erinnert Euch, fand ich außerdem einen lieben Brief von meiner Tochter. Bereits diese persönlichen Zeilen versetzten mein…

burda style zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten

Hallo Ihr da draußen, in meiner grenzenlosen Nähleidenschaft ist mein Blog etwas vernachlässigt worden…Nachdem nun auch mein Schwiegerkind höflich angemerkt hat, dass es nun schon länger nichts Neues zu lesen gab, gewähre ich Euch heut einen weiteren kleinen Blick in meine Nähstube  🙂 Ein Lob zunächst an meinen Lieblingsstoffladen  „StoffArt“ in Forst. Während meiner letzten…

Das einsame Degumädchen

Hallo Ihr lieben Leser, na neugierig? Was hat ein Degu in meinem Blog zu suchen? „SOS! Ich bräuchte dringend Deine Hilfe. Unser 2. Degumädchen ist gestorben und eins allein hält man nicht. Jetzt ein Fremdes dazu wäre gefährlich, da sie sich meist nicht vertragen….Würdest Du mir eine Tasche oder Beutel nähen, den ich umhängen kann…

Sommerfeeling

….zumindest an meiner Nähmaschine. Denn bei Temperaturen von tagsüber 12 Grad und  morgendlich gefrorene Autoscheiben sind Wollsocken noch immer der Renner. Am vergangenen Freitag habe ich mehr als zufällig, mitten im Wochenend-Einkauf, die neue Burda style (5/12) entdeckt. Ein kurzer Blick ins Nähjournal und die Entscheidung war gefallen – muss mit. Ein weiterer Zufall –…

Ein frühlingshafter Farbtupfer – Schnitt 102 aus Burda style 12/2011

Gestern war er nun, unser 2. Abschlussball…Bereits der Name „Ball“ lässt an sich vermuten, dass hier eine Vielzahl der unterschiedlichsten Abend- und Cocktailkleider aus Taft, Organza, Chiffon oder Satin bewundert werden können. Sicher ist außerdem, dass die Farbe „schwarz“ in einer Vielzahl vertreten sein wird. An dieser Stelle möchte ich erklären, dass 1. Kleider nicht…

Ein Kleid sieht anders aus

…den halben Vormittag an der Nähmaschine  zugebracht… aber von Kleid noch keine Spur. Wie Ihr unschwer erkennen könnt, liegt mein Stoff noch unverändert. Langsam wird mir kribbelig und die Vorstellung, dass irgendetwas schief gehen könnte, muss auch entsprechend in Betracht gezogen werden ;( Erst einmal wurden Steffen,s Hosen gekürzt     und Viktoria,s Mantelärmel verlängert.…